Blogsuche:

Fussball Bundesliga 2010: 4. Spieltag Live-Ticker und Blitz-Tabelle

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 17. September 2010

Der 4. Spieltag der Fussball Bundesliga steht an und es dürfte wieder spannend werden. So befinden sich die vermeintlichen Top-Teams im Keller der Liga, Schalke, Wolfsburg und Stuttgart haben jeweils noch 0 Punkte auf dem Konto. Und die Bayern stehen auf Platz 11 im unteren Mittelfeld. Alle Spiele und Ergebnisse gibt es hier im Live-Ticker.

Folgende Begegnungen gab es dieses Wochenende:

Eintracht Frankfurt – SC Freiburg (0:1)
Werder Bremen – 1. FSV Mainz 05 (0:2)
FC Bayern München – 1. FC Köln (0:0)
VfB Stuttgart – Mönchengladbach (7:0)
VfL Wolfsburg – Hannover 96 (2:0)
1. FC Kaiserslautern – 1899 Hoffenheim (2:2)
FC St. Pauli – Hamburger SV (1:1)
Bayer 04 Leverkusen – 1. FC Nürnberg (0:0)
FC Schalke 04 – Borussia Dortmund (1:3)

Platz – Verein – Spiele – Tore – Punkte
1. 1. FSV Mainz 05 – 4 – 10:4 – 12
2. 1899 Hoffenheim – 4 – 9:3 – 10
3. Borussia Dortmund – 4 – 8:4 – 9
4. SC Freiburg – 4 – 6:5 – 9
5. Hamburger SV – 4 – 7:4 – 8
6. 1. FC Kaiserslautern – 4 – 8:5 – 7
7. Hannover 96 – 4 – 6:6 – 7
8. Bayer 04 Leverkusen – 4 – 7:8 – 5
9. FC Bayern München – 4 – 2:3 – 5
10. FC St. Pauli – 4 – 4:4 – 4
11. Werder Bremen – 4 – 5:8 – 4
12. 1. FC Köln – 4 – 4:7 – 4
13. Mönchengladbach – 4 – 7:15 – 4
14. VfB Stuttgart – 4 – 9:7 – 3
15. Eintracht Frankfurt – 4 – 6:6 – 3
16. 1. FC Nürnberg – 4 – 3:4 – 3
17. VfL Wolfsburg – 4 – 6:8 – 3
18. FC Schalke 04 – 4 – 3:9 – 0

 

3 Kommentare zu 'Fussball Bundesliga 2010: 4. Spieltag Live-Ticker und Blitz-Tabelle'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. Martin sagte,

    am 20. September 2010 um 3:51 pm Uhr

    Von Mainz bin ich echt überrascht. Wenn es so weiter geht, können Sie nach dem 14.Spieltag mit 42 Punkten den Klassenerhalt feiern. Nach dem Marktwert des Kaders, dürfte sie erst ein Spiel (gegen Kaiserslautern) gewonnen haben. Aber wie heißt es schön, Geld schieß keine Tore. Oder Herr Magath? 🙂

  2. Fussballheld sagte,

    am 20. September 2010 um 4:03 pm Uhr

    Die aktuelle Tabelle hat durchaus ihre Berechtigung. Die vermeintlichen Top-Teams schwächeln alle, egal ob Wolfsburg, Schalke, Bremen oder die Bayern. Bei Bremen ist wohl der Abgang von Özil erstmal zu verschmerzen. Bei Wolfsburg und Bayern ist das Tief denke ich nicht von langer Dauer. Bei Schalke muss sich das Team nach den Abgängen und Zukäufen erstmal neu zusammenfinden.

  3. Martin sagte,

    am 24. September 2010 um 8:02 am Uhr

    Der Grund für die Bremer Krise dürfte nicht allein der Abgang von Özil sein, auch die Verletzungen von Naldo und Mertesacker dürften Gründe sein. Man sieht der 2.Anzug passt bei Bremen einfach nicht.




Bitte JavaScript aktivieren!