Blogsuche:

Olympia, Rekorde und Doping?

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 21. August 2008

Michael Phelps schwimmt bei Olympia achtmal zu Gold und egalisiert 7 Weltrekorde. Usain Bolt läuft der Konkurrenz beim 100m-Finale davon, ebenfalls Weltrekord. Dann beim 200m-Finale das gleiche Bild, Bolt demütigt seine Gegner und läuft einen weiteren Weltrekord. Einfach unglaublich.

Beide Sportler gehören wohl zu den am meisten getesteten Athleten und gelten bislang als „sauber“. Doch ein fader Beigeschmack bleibt irgendwie immer, sind doch die Doping-Sünder den Fahndern meistens einen Schritt voraus. EPO war wohl gestern, inzwischen munkelt man von ganz anderen Geschützen, wie etwa Gendoping oder das umstrittene Repoxygen.

Hoffentlich heisst es dann in ein paar Jahren nicht: „Die Dopingtestverfahren sind einen Schritt weiter, der Sieger aus dem Jahr 2008 war gedopt“. Solche Meldungen gab es in der Vergangenheit ja leider auch schon, wie der Dopingfall um Marion Jones zeigte.

 



Bitte JavaScript aktivieren!