Blogsuche:

Alessandra (Sandy) Meyer Wölden

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 12. August 2008

Was musste ich heute früh in der Zeitung lesen? Bobbele hat sich verlobt, und diesesmal nicht mit einer dunkelhäutigen Schönheit sondern mit einer Blondine. Genauer gesagt handelt es sich im die Tochter seines verstorbenen Managers. Sandy Meyer Wölden ist 16 Jahre jünger als der inzwischen etwas dicklich gewordene Boris Becker. Zuvor war sie mit Tommy Haas liiert und böse Zungen sagen ihr auch Affären mit Lenny Kravitz und Flavio Briatore nach.

Irgendwie komisch, wenn man seine Freundin schon kannte, als diese noch in den Kinderschuhen steckte und man selbst zu dem damaligen Zeitpunkt schon verheiratet war. Naja, hübsch ist sie zwar, aber wer mit Briatore rumgemacht hat, ist entweder Model, blöd oder beides 😉

Millionen machen eben sexy: Millions4.me!

 

Deutschland oder Spanien – Wer wird Europameister?

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 27. Juni 2008

Wir Deutschen sind ein altes Jammervolk und eine Riege von Miesmachern. Allen voran Günther Netzer:

Es war ein glücklicher Sieg der Deutschen. Über die 90 Minuten muss man sagen, die Türken waren die bessere Mannschaft und die Deutschen haben zum Schluss mit viel Glück gewonnen.

Glück war, dass die Türkei drei Spiele in Folge nur kanpp an einem Ausscheiden vorbei geschrammt ist. Neben solchen Netzer-Aussagen stänkern in der Regel auch sämtliche selbsternannten Fussballexperten und Stammtisch-Bundestrainer. „Die Deutschen fliegen heute raus, wer so spielt, muss einfach rausfliegen.“ Nach dem Sieg ging es dann weiter: „Gegen die Russen haben DIE keine Chance. Russland wird Europameister. Bla, Bla, Blupp.“ Manchmal frage ich mich, in welchem Land wir eigentlich leben und warum man alles, aber auch wirklich alles schlecht reden muss? Vor allem reden viele immer von „DIE“ und nicht einem „WIR“!

Ich hab das letzte Halbfinalspiel auf Spanien getippt, und wer hat gewonnen? Richtig, nicht die hochgelobten Russen. Ebenso wie die hochgelobten Holländer nichtmal das Halbfinale erreicht haben.

Am Ende gewinnt die Mannschaft, die in 90(+4) Minuten vorne liegt. So schlecht kann man nicht spielen, wenn man 2002, 2006 und 2008 jeweils in einem WM/EM-Halbfinale stand. Wenn nun ein Ronaldo den Schönheitspreis mit seinen Dribblings gewinnt, macht das eben noch lange keinen Europameister aus.

Und am Ende sagen dann doch wieder alle: „Wir habe es ja gewusst…“

„…Deutschland ist Europameister!“

oder

„…so gewinnt man kein Finale!“

Deutsche Tugenden: Motzen, Meckern, Schlange stehen und am Ende einer Meinung sein.

Netzer Zitat: DRS

 

Deutschland vs Portugal 3:2

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 20. Juni 2008

Deutschland gewinnt gegen Portugal mit 3:2, einfach klasse! Man sieht mal wieder sehr schön, das ein Team mehr zu leisten vermag als viele Einzelspieler und vermeintliche Superstars. 😉

Ronaldo Tränen

Pech für Ronaldo, aber lieber jetzt ausscheiden, als im Finale wie bei der letzten EM und dann viele Tränen vergießen müssen. 🙂

 

EM Ticker – Kostenlose Spiel-Ergebnisse per SMS

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 12. Juni 2008

Das führende Portal für kostenlose Kurzmitteilungen, SMS-Lotse, bietet passend zur Fussball EM einen besonderen Service an. Für treue Blog-Leser gibt es einen EM-Ticker, in dem die aktuellen Spiel-Ergebnisse der deutschen Mannschaft kostenlos per SMS zugestellt werden. Diesen Service können 100 Leser von BLOGtotal nutzen. Schnell sein lohnt sich also.

Natürlich braucht man auch keine Angst vor Werbung und Datenmissbrauch zu haben. Die Daten der Nutzer werden nur für die EM-Aktion genutzt. Nach der Aktion werden alle Daten wieder umgehend gelöscht. Ebenso werden keine Werbe-SMS versendet!

Habt ihr selbst einen Blog und wollt euren Lesern auch diesen Service bieten? Dann könnt ihr euch auch für die EM-Ticker-Aktion anmelden.

 

Fussball EM Spielplan als PDF-download

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 06. Juni 2008

Für alle Fussballbegeisterten ein kleiner Hinweis zur bevorstehenden Fussball EM 2008 in Österreich und der Schweiz. Wer immernoch nicht weiss wann die Deutschen spielen, und wer gerne alle Spiele im Überblick haben möchte, der kann sich einen EM-Spielplan im PDF-Format downloaden.

Wo es den gibt? Ganz einfach entweder direkt den Spielplan von Scana downloaden oder bei Fussball EM Info vorbei schauen, dort gibt es ebenfalls einen PDF-Spielplan. Immer fleißig die Siege der detuschen Elf eintragen und am Ende heisst es dann: Europameister 2008 ist… 😉

 

Getafe vs FC Bayern München – 10 gegen 11

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 11. April 2008

Ich hab gestern seit langem mal wieder Fussball angeschaut. Getafe gegen Bayern, was für ein Spiel! Nach knapp 5 Minuten fliegt ein Getafe-Spieler vom Platz, Bayern ist in der Überzahl. Und was machen sie daraus? Nichts! Langsam wie Rentner bewegten sich die Münchner über den Platz. In der 85. Minute hab ich dann genervt umgeschaltet, „Bayern ist also raus“. Dann schalte ich zurück, Verlängerung?! Ribery hat es gerichtet.

„Aber jetzt müssten die Spieler doch langsam mal aufwachen. “ Denkste, gleich zweimal poltert es im bayrischen Tor. 3:1, „mein Gott wie blöd muss man sein?“ Also wieder umgeschaltet. Später dann wieder zurück, 3:2! Ich kann trotzdem nicht mehr hinsehen, schalte wieder um. Ein paar Minuten später wieder zurück, 3:3! „Mein Gott, Bayern ist weiter.“ Daran hätte ich wirklich nicht mehr gedacht.

Van Bommel im Interview: „Es klingt komisch…“

…ist aber so, gegen 10 Spieler kann man sich wirklich die Zähne ausbeissen.

Alle Tore gibt es bei Doktor Fussball nochmal zu sehen.

 

Pole auf Pole

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 07. April 2008

Herrlich, wie schön doch Wortspiele sein können. Am Sonntag war tatsächlich ein Pole auf der Pole-Position beim Formel 1-Rennen in Bahrain. Robert Kubica nutzte den Primus-Startplatz jedoch nicht und ließ schon beim Start Felipe Massa vorbei ziehen. Lewis Hamilton vergeigte den Start völlig und fuhr sich wenig später noch die Nase weg. Nicht gerade weltmeisterlich.

Massa behielt am Ende die Oberhand, Kimi Räikkönen holte sich den zweiten Platz und somit feierte Ferrari einen Doppelsieg! Gefolgt von Kubica auf Platz 3 und Nick Heidfeld auf 4.

Die Weltmeisterschaft führt nun Räikkönen vor Heidfeld an. So wie es scheint, wird es diese Saison wieder richtig spannend.

Via Sport News

 



Bitte JavaScript aktivieren!