Blogsuche:

Pole auf Pole

Abgelegt unter Sport by Redaktion am 07. April 2008

Herrlich, wie schön doch Wortspiele sein können. Am Sonntag war tatsächlich ein Pole auf der Pole-Position beim Formel 1-Rennen in Bahrain. Robert Kubica nutzte den Primus-Startplatz jedoch nicht und ließ schon beim Start Felipe Massa vorbei ziehen. Lewis Hamilton vergeigte den Start völlig und fuhr sich wenig später noch die Nase weg. Nicht gerade weltmeisterlich.

Massa behielt am Ende die Oberhand, Kimi Räikkönen holte sich den zweiten Platz und somit feierte Ferrari einen Doppelsieg! Gefolgt von Kubica auf Platz 3 und Nick Heidfeld auf 4.

Die Weltmeisterschaft führt nun Räikkönen vor Heidfeld an. So wie es scheint, wird es diese Saison wieder richtig spannend.

Via Sport News

 



Bitte JavaScript aktivieren!